Flatrate statt Stundensätze


Benjamin O'Daniel interviewte mich für seinen Freiberufler-Blog. In unserem Gespräch ging es um den Nutzen wie auch die Anwendung von WERTVerträgen.


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Heute ging Benjamins Interview mit mir online. Wer will kann es komplett auf seinem Blog lesen. Er befragte mich über meine Alternative der Flatrate, vergleichend zu den üblichen Pauschalen oder Tagssätzen.

Neben einigen Praxisbeispielen spannt das Interview den Bogen zwischen der Bezahlweise, meiner Nutzenanalyse und der veränderten Kundenbeziehung, die durch WERTVerträge entsteht.

Das Interesse von Benjamin beruhigt mich. Neben den regelmäßigen Buchverkäufen zeigt es, dass das Thema Kreise zieht. Noch vor einem Jahr war ich überzeugt, damit niemanden hineterm Ofen vorzulocken. Ihr – die Öffentlichtkeit belehrt mich eines Besseren. Inzwischen interessieren sich Unternehmen, Kongressveranstalter und Freiberufler gleichermaßen dafür.

Ich durfte in den letzten 12 Monaten verschiedene Vorträge dazu halten. Inzwischen entwickle ich zusammen mit Kunden ganze Vertriebsstrategien aus dieser Grundlage. Und andere Blogger, wie Benjamin, schreiben darüber.

Ich freue mich, dass das Thema einen Nerv in unserer Zeit trifft und schaue erwartungsfroh in eine Zukunft mit mehr und mehr kluger Zusammenarbeit!

Es sich vorzustellen ist einfach, wenn man es nur versucht ...

Gebhard Borck

#Interview #Flatrate #DeinPreis #WertVerträge

0 Ansichten

gebhardborck

Betriebswirtschaft mit Menschen

© 2017 - 2019

GB KOMMUNIKATION GMBH

Impressum | Datenschutz

Bayernstr. 31

75177 Pforzheim

direkt@gebhardborck.de

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • xing-button
  • LinkedIn Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • YouTube Social  Icon