Demokratie oder kluge Diktatoren?

Seit mehreren Jahren arbeite ich bereits mit Franziska Köppe zusammen. Sie ist die Gastgeberin für Events wie bspw. BarCamps und Wurzelknoten der Initiative Lebens- und Arbeitswelten mit Zukunft. In diesem Rahmen stellte sie mir Fragen zu Entscheidungen im Unternehmen.

Liebe Leserin, lieber Leser,

unsere Themen finden vielerlei Interesse. So komme ich immer wieder in den Genuss, bei anderen Medien und in anderen Kanälen aufzutreten. Heute möchte ich Sie auf ein Interview hinweisen, dass Franziska Köppe mit mir für den Blog von madiko führte: Brauchen unsere Firmen Demokratie oder kluge Diktatoren?

Im Gespräch geht es um die Frage, ob Demokratie ein Allheilmittel für alle Unternehmenslagen ist. Wir streifen intrinsische Motivation und extrinsische Motivatoren. Kommen am Bild des mündigen Menschen vorbei und ich stelle irgendwann fest, dass die formale Hierarchie kritisierbare Gewohnheiten mit Bezug zu Einzel- und Gruppenentscheiden hervor bringt.

An dieser Stelle bedanke ich mich herzlich für das gute Gespräch und wünsche Ihnen viel Spaß bei der Lektüre …

Es sich vorzustellen ist einfach, wenn man es nur versucht ...

Gebhard Borck

In diesem Zusammenhang auch interessant:

Das könnte  Sie auch interessieren:
Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Twitter
  • LinkedIn Social Icon
  • YouTube Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Google+ Basic Square
  • Amazon Social Icon

gebhardborck

Betriebswirtschaft mit Menschen

© 2017 - 2019

GB KOMMUNIKATION GMBH

Impressum | Datenschutz

Bayernstr. 31

75177 Pforzheim

direkt@gebhardborck.de

  • Twitter Social Icon
  • LinkedIn Social Icon
  • xing-button
  • YouTube Social  Icon